Amoena / Amovida / Stabilisierungs-Set

Red Dot Design Award

Das Amovida Motion Comfort+ Anti-Dekubituskissen setzt neue Standards beim Design von Rollstuhlkissen. Die Auszeichnung mit dem Red Dot Design Award bestätigt dies eindeutig.

Lesen Sie mehr

 

 

Amovida weltweit

HÄNDLER FINDEN

 

 

 

Stabilisierungs-Set

Stabilisierungs-Set um mehr Volumen in der Fluid-Schicht zu erzeugen oder um zusätzliche Stabilität zu gewährleisten

Verwenden Sie das Amovida Stabilisierungs-Set mit dem Amovida Motion-Comfort + (AV 500). Für eine richtige Platzierung der Kissen für Ihre persönlichen Bedürfnisse konsultieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt oder Therapeuten. Eine zusätzliche Anpassung der Amovida Rollstuhlkissen ist nicht zwingend. Falls erforderlich oder von einem Arzt empfohlen können die Kissen in folgenden Positionen platziert werden. Die Kissen werden immer zwischen Schaumkern und Silikon-Pad Basis gelegt.

1.  Ein Kissen in jeder Ecke der Hinterseite des Schaumkerns. In diesem Fall wird die Hüfte stabilisiert und so ein Zurückrollen verhindert. Die aufrechte Position der Wirbelsäule wird unterstützt. In Extremfällen können die Adapter verdoppelt werden.

2.  Ein Kissen in jeder Ecke des Schaumkerns. So wird die ganze Hüfte nach oben verlagert um im Fall von extrem freiliegenden Sitzbeinhöckern die Konturtiefe zu erweitern.

3.  Ein Kissen in den linken Ecken des Schaumkerns bei z.B. linksseitigen (skoliotischen) Problemen der Wirbelsäule.

4.  Ein Kissen in den rechten Ecken des Schaumkerns bei z.B. rechtsseitigen (skoliotischen) Problemen der Wirbelsäule.

Achten Sie bei der Platzierung der Kissen darauf, dass die Velours-Seite nach oben zeigt. Die Kissen müssen mit Klettverschlüssen am Schaumkern und der Silikon-Einlage verbunden werden. 

Analyse zur Druckverteilung

Unser neues Anti-Dekubituskissen wurde entwickelt um optimale Gewichstverteilung zu gewährleisten und somit Wundgeschwüren vorzubeugen ... 

Lesen Sie mehr

Kontakt

Wenn Sie Interesse an Amovida
Produkten haben,

Schreiben Sie uns